Zum Inhalt springen

Innovative Lösungen
für soziale Herausforderungen

Aktuelle Information!

Liebe Teilnehmer/innen,
Eure Gesundheit ist uns wichtig und wir nehmen Eure Nachfragen und Sorgen ernst. Deshalb haben wir uns entschlossen, mit unseren Veranstaltungen erst wieder ab dem 1. Juli 2020 zu starten. Danke für Euer Verständnis.

Stärken & aufrichten in Zeiten von Corona: Wir haben auf dieser Seite Methoden der Leibtherapie zum Umgang mit der Angst zusammengestellt, die ihr mit Kindern, Senioren, Erwachsenen oder bei euch selbst anwenden könnt.

Mitarbeitende in Gesundheits- und Pflegeberufen sind im Zuge der Corona-Pandemie/Covid-19 besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir haben deshalb ein entsprechendes Unterstützungsangebot entwickelt. Weitere Informationen können hier geladen werden.

Telefon-Hotline gegen den Corona-Stress

Ab sofort haben wir eine Telefon-Hotline für alle Menschen eingerichtet, die sich ängstigen oder mit Unsicherheiten, Einsamkeit, Wut und Nöten rund um die schwierige Situation in Zeiten von Corona zu kämpfen haben. Angesprochen ist jeder: Eltern ebenso wie Alleinstehende, Privatleute ebenso wie Berufstätige, kurz gesagt: Jeder, der in der aktuellen Situation nicht allein sein will oder sich überlastet fühlt.

Wir wollen dabei insbesondere Mitarbeitenden in den derzeit so wichtigen systemrelevanten Berufen - in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Arztpraxen, Drogerien oder Supermärkten - Rückhalt und Unterstützung liefern, sie stärken und ihnen einen Ort bieten, an dem sie sich einfach mal Luft machen können.

Unsere Telefonnummer: 0203- 39 34 81 89
täglich montags bis freitags von 13 bis 18 Uhr (und nach Vereinbarung)
Kontakt:
beratungsoziale-innovationende

Die Mitarbeiterinnen des Instituts nehmen Eure Anrufe gerne entgegen!

Wir kooperieren bei diesem Projekt mit der Arbeitsgruppe Prävention und Gesundheitsförderung am IMIBE des Universitätsklinikum Essen. Das Projekt wird gefördert durch die Stiftung Universitätsmedizin.

ISI - Brückenbau

Aktive Flüchtlingshilfe braucht Menschen, die Brücken bauen. Kreativ und traumawürdigend. Dafür setzen wir uns ein!
Was tun wir konkret?

Zu unseren Aktivitäten

ISI - Trauma

Worte allein reichen nicht, um die Folgen traumatischer Erfahrungen zu überwinden. Wir bieten kreative Kurse und Projekte.

Zur Kreativen Traumahilfe

ISI - Gesundheit

„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit!“ — Wir bieten vor allem Prävention und Resilienzstärkung.

zu den Angeboten

ISI - Altenhilfe

Ein würdigender Umgang mit alten Menschen, dafür treten wir ein.

zu den Angeboten

ISI - Kinder & Jugendliche

Für alle traumatisierten Kinder und Jugendliche, die besonderer traumasensibler Hilfen bedürfen

zu den Angeboten

Über uns

Das Institut für soziale Innovationen (ISI) stellt sich vor.

zum Institut

Verpassen Sie keine Neuigkeiten — mit dem neuen Newsletter!